Aktuelles

Save the date: Fachkongress „150 Jahre § 218 Strafgesetzbuch“ 28.-29. Mai 2021 in Berlin und online

Der 150. Jahrestag des frauen- und gesundheitspolitisch sowie gesamtgesellschaftlich immer wieder heftig diskutierten Paragrafen 218 StGB ist uns und anderen Organisationen Anlass für einen Fachkongress, der dazu einlädt, sich aus sozialwissenschaftlicher, juristischer, historischer, medizinischer, politischer, praktischer und der Perspektive von Betroffenen kritisch mit § 218 auseinanderzusetzen und Hinter-gründe seines Ent- und Bestehens herauszuarbeiten. Hier können […]

Kampagne „Mehr als du denkst“ ist live!

Wie viele Abtreibungen gibt es pro Jahr?Wie viele der Schwangeren bereuen später ihre Entscheidung?Und wie viele Gynäkolog*innen bieten Schwangerschaftsabbrüche überhaupt an? Diesen Fragen widmet sich die Kampagne „Mehr als du denkst – weniger als du denkst“, die am heutigen Tag gelauncht ist. Sie will mithilfe gut recherchierten Fakten und Statistiken, die visuell ansprechend und verständlich […]

Redebeitrag zum feministischen Kampftag in Berlin

Wir waren auf der Kundgebung zum feministischen Kampftag in Berlin am 08.03.2021 und haben in Zusammenschluss mit mehreren weiteren Gruppen eine Rede gehalten. Der Redebeitrag kann hier nachgelesen werden: Den internationalen feministischen Kampftag wollen auch wir Medizinerinnen* nutzen, um gemeinsam für einen ganzheitlich gesunden Umgang mit allen Menschen dieser Welt einzutreten. Machtstrukturen im Sinne des […]

Redebeitrag zum feministischen Kampftag in Hannover

Christiane von Rauch hat bei der Kundgebung zum feministischen Kampftag in Hannover am 08.03.2021 eine Rede gehalten. Ihr Redebeitrag kann hier nachgelesen werden: Hallo, Liebe Frauen, Menschen, Aktivist*innen,  toll daß Ihr alle da seid. Ich begrüße Euch als Vertreterin von Pro Choice Deutschland e.V. und Doctors for Choice Germany zum internationale Frauentag. Am 8. März […]

Feministischer Kampftag 2021

Am 8. März ist wieder feministischer Kampftag oder Weltfrauentag – und nach diesem ungewöhnlichen Jahr könnte der Tag nicht relevanter und wichtiger sein. Die Corona-Pandemie hat wie mit einer Lupe auf die bereits existierenden gesellschaftlichen Probleme gezeigt: die Krise traf am stärksten diejenigen Personen, die eh bereits unter patriarchalten Strukturen leiden. Denn es sind FLINTA* […]

Kampagnen zum Schwangerschaftsabbruch

Zum Internationalen Frauentag am 08.03.2021 starten gleich zwei wichtige Kampagnen, auf die wir euch gerne aufmerksam machen möchten.  „Mehr als du denkst – Weniger als du denkst“ Die Online-Kampagne „Mehr als du denkst – Weniger als du denkst“ will mithilfe gut recherchierten Fakten und Statistiken, die visuell ansprechend und verständlich aufgearbeitet sind, sowie Erfahrungsberichten von Betroffenen […]

Strafanzeige gegen Klaus Günter Annen

Gestern hat das Institut für Weltanschauungsrecht (ifw) Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Gießen gegen Klaus Günter Annen wegen des Verdachtes der Beleidigung und Volksverhetzung erstattet.  Klaus Günter Annen ist der Betreiber von Webseiten wie z.B. babykaust.de, abtreiber.com oder menschenrechte.online [1]. Auf diesen Webseiten vergleicht er Schwangerschaftsabbrüche mit dem Holocaust und beschimpft Ärzt*innen, die Schwangerschaftsabbrüche durchführen als beispielsweise „Auftrags- und Massen-Mörder*innen“. Diese […]

Prozess Kristina Hänel

Das Oberlandesgericht Frankfurt hat gestern im Fall von Kristina Hänel entschieden: die Revision gegen das Urteil des Landgerichts Gießen wurde verworfen. Das Urteil nach §219a wegen „Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft“ ist nun also rechtskräftig. Im Beschluss selbst heißt es: „Mit der Ergänzung des §219a StGB hat der Gesetzgeber jedenfalls im praktischen Ergebnis auch […]

Medikamentöser Schwangerschaftsabbruch zuhause – aber nicht alleine

Medikamentöser Schwangerschaftsabbruchs zuhause – aber nicht alleine. Das Familienplanungszentrum Balance in Berlin bietet Videoberatung und telefonische Begleitung vor, während und nach der Medikamenteneinnahme. Die Medikamente für den Abbruch werden postalisch zugeschickt.
Das Projekt wird vom Verein Doctors for Choice Germany unterstützt und begleitet.

Aktuelle Entwicklungen in der Slowakei

In der Slowakei wurde im September über einen Gesetzesvorschlag diskutiert, der den Zugang zum legalen Schwangerschaftsabbruch sowie die Gesundheit und das Wohlergehen von ungewollt Schwangeren massiv eingeschränkt hätte. Gemeinsam mit 110 anderen Organisationen hatten wir uns deshalb am 7.September an das slowakische Parlament gewandt mit der Bitte, reproduktive Rechte in der Slowakei nicht weiter einzuschränken. Gestern hat das […]

Nach oben scrollen