Medikamentöser Schwangerschaftsabbruch

Flyer: Zugangsbeschränkungen für Cytotec® aufheben!

Hintergrund: Seit April 2021 ist der Zugang zu Cytotec®(Misoprostol) durch das Gesundheitsministerium erschwert, da es Berichte in Bezug auf Risiken bei Anwendung zur Geburtshilfe gab. Allerdings wird das Medikament für viele andere Situationen und Indikationen in der Gynäkologie und Geburtshilfe benötigt. Um weiterhin einen guten und bezahlbaren Zugang zu diesem essentiellen Medikament zu gewährleisten, fordert […]

Medikamentöser Schwangerschaftsabbruch zuhause – aber nicht alleine

Medikamentöser Schwangerschaftsabbruchs zuhause – aber nicht alleine. Das Familienplanungszentrum Balance in Berlin bietet Videoberatung und telefonische Begleitung vor, während und nach der Medikamenteneinnahme. Die Medikamente für den Abbruch werden postalisch zugeschickt.
Das Projekt wird vom Verein Doctors for Choice Germany unterstützt und begleitet.

„Self-managed Abortion gibt ungewollt Schwangeren Autonomie“

Dieses Interview wurde vom Gunda-Werner-Institut für Feminismus und Geschlechterdemokratie anlässlich des Internationalen Safe Abortion Days 2020 veröffentlicht. Alicia Baier, 29, ist Ärztin, Mitbegründerin und Vorstandsmitglied von Doctors for Choice Germany, einem deutschlandweiten Netzwerk von Mediziner*innen und Medizinstudierenden, die sich für einen selbstbestimmten Umgang mit Sexualität, Fortpflanzung und Familienplanung einsetzen. Sophie G., 28, ist Aktivistin bei […]

Nach oben scrollen