Gynäkologie

150 Jahre §218 StGB sind 150 Jahre zu viel.

Wir schreiben 150 Jahre Schwangerschaftsabbruch im Strafgesetzgebuch (StGB) neben Mord und Totschlag und es ist kein Ende in Sicht – das ist die zutiefst erschütternde Tatsache, mit der Frauen, gebärfähige Personen und deren Ärzt*innnen in Deutschland noch immer konfrontiert sind. Wir trauern um tausende Frauen, die in diesen 150 Jahren ihr Leben infolge illegaler oder […]

Einsatz für Cytotec® und gewaltfreie Geburtshilfe – eine Positionierung

Warum es kein Widerspruch ist, eine Aufhebung der Zugangshürden von Cytotec® zu fordern und sich gleichzeitig für sichere, gewaltfreie Geburten einzusetzen: Weder in der Geburtshilfe noch in einem anderen medizinischen Bereich gibt es Medikamente, die nicht auch Risiken bergen. Weder Cytotec® noch ein anderes Mittel, das zur Geburtseinleitung eingesetzt werden kann, ist eine Ausnahme. Es […]

Offener Brief: Erschwerter Zugang zu Cytotec®

Der Zugang zu Cytotec® [Wirkstoff: Misoprostol 200μg] ist seit kurzem erschwert worden, wie wir bereits berichteten. Gemeinsam mit 15 weiteren Organisationen haben wir uns mit folgendem Brief an das Bundesgesundheitsministerium und das Bundesinstitut für Ärzneimittel und Medizinprodukte gewandt und gefordert, die Entscheidung für den erschwerten Zugang zu Cytotec® zurückzunehmen. Der Brief kann hier direkt nachgelesen […]

Erschwerter Zugang zu Cytotec®

Die Tagesschau berichtete am 03.04.2021, dass das Arzneimittel Cytotec® nun nicht mehr in Deutschland verkauft werden soll. Dies ist die Reaktion des Bundesgesundheitsministerium, nachdem das Medikament für Nebenwirkungen und Komplikationen in der Geburtshilfe verantwortlich gemacht wurde. Manche Presseberichte verkaufen dies als Erfolg.  Cytotec® (Misoprostol) ist jedoch mehr als das und nicht ohne Grund seit 2009 […]

Ankündigung: Begleitende Fachtagung zum FIAPAC-Kongress

Das Organisationsteam „Fachtagung reproduktive Selbstbestimmung“ und die Ärzt*innen Pro Choice Berlin, eine Untergruppe der Doctors for Choice Germany e.V., kündigen im Folgenden die interdisziplinär-aktivistische Begleittagung zum FIAPAC-Kongress an: Liebe Aktivist*innen, Reproduktive Selbstbestimmung in die Hände derMenschen! Unter diesem Motto möchten wir mit Euch eine interdisziplinär-aktivistische Fachtagung gestalten, die vom 1.–4. Oktober 2020 in Berlin stattfinden […]

„Frauentreff Olga“ sucht Verstärkung für die gynäkologische Sprechstunde

Das Projekt „Frauentreff Olga“, Beratungsstelle für drogenkonsumierende Frauen, Trans*frauen und Sexarbeiterinnen in der Kurfürstenstraße 40, 10785 Berlin, sucht noch Gynäkologinnen, die Lust haben, mit uns eine regelmäßige gynäkologische Sprechstunde zu etablieren. Das „Frauentreff Olga“ bietet als Einrichtung des „Drogennotdienst Berlin“ neben einer Drogen- und Sozialberatung auch eine niedrigschwellige allgemeinmedizinische Basisversorgung  für ihre Klientinnen an. Seit Mai […]

Nach oben scrollen